64d4b3e758b1a.jpg


Eine Reise von Nürnberg nach München dauert heute nur noch knapp über eine Stunde lang und man befährt dabei eine von vier (Stand: 2023) 300km/h- Strecken in Deutschland. Wie der Fahrplan ist, was es zu beachten gibt und warum man nicht immer 300km/h fährt – das erkläre ich Dir in diesem Blog!


Tickets

Fahrkarten kannst Du schnell und einfach hier kaufen.

Eine Fahrkarte von Nürnberg nach München kostet zw. 17,90 EUR (Sparpreis) von 71 EUR (Flexpreis, teuerster Preis, nur an Freitagen). Rabatt gib es mit einer Bahncard, sodass mit Bahncard50 die Fahrt nur noch zw. 14,90EUR und 30,50EUR kostet.

Falls Dich das zu sehr verwirrt, habe ich Dir die Preise der Deutschen Bahn hier nochmal genauer erklärt.

Preise: Stand 08/2023

Fahrplan Nürnberg - München

Stand: 08/2023

Die Strecke Nürnberg – München gehört zu den meist befahrenen in Deutschland. Hier überlagern sich die Linien München – Nürnberg – Frankfurt – Ruhrgebiet und München – Nürnberg – Berlin. Daher gibt es tagsüber ungefähr jede halbe Stunde eine ICE. Die Fahrzeit liegt dabei zw. 1:01h und 1:16h. Das ist abhängig vom Zugtyp, was ich Dir später erkläre.

Grob kann man sagen, dass es immer zur vollen und halben Stunde eine ICE gibt. Erster Zug um 5:30, letzter Zug um 23:30. Allerdings gibt es oft Abweichungen von wenigen Minuten, sodass es besser ist, den exakten Fahrplan hier nachzusehen.


Züge zwischen Nürnberg und München

Die Erklärung der unterschiedlichen Fahrzeiten liefert ein Blick auf die verschiedenen Züge, die zwischen Nürnberg und München fahren. Denn die Deutsche Bahn hat 5 verschiedene ICE-Typen mit 4 verschiedenen Höchstgeschwindigkeiten. Diese sind im Regelbetrieb:

ICE1 und 2: 250 km/h (diese können im Verspätungsfall auch 280km/h fahren)

ICE 3: 300km/h

ICE4: 250 km/h (diese können im Verspätungsfall auch 265km/h fahren)

ICE T: 230 km/h.

Darüber hinaus halten einige Züge noch in Ingolstadt, was die Fahrzeit auch um ca. 4 Minuten verlängert.

Der Zug auf der heutigen Fahrt ist ein ICE1. Ich persönlich mag ihn, weil er noch Abteile hat. Hier ein paar Fotos von den 2. Klasse -Sitzen. Es gibt ca. 4 Abteile pro Waggon mit je 6 Plätzen.

64d4b432e43a3.jpg

64d4b440a284f.jpg

64d4b451e62af.jpg

64d4b4e74a6b4.jpg

Der Rest des Waggons ist normal, ähnlich wie alle anderen ICE Züge.

64d4b46a9ffca.jpg

64d4b4a8b458b.jpg

64d4b4f62a458.jpg

Das Ganze gibt es auch noch in der 1. Klasse:

Als Abteile:

64d4b505d6ca3.jpg

Und im Großraum:

64d4b51644093.jpg

64d4b52dc7911.jpg

64d4b7eca717e.jpg

Wir haben eine Fahrt mit Zwischenhalt in Ingolstadt, weswegen unsere Fahrzeit ca. 1:10h beträgt. Dabei hat der Zug wohlgemerkt sogar noch 3 Minuten Extra-Puffer (zusätzlich zum normalen Puffer), sodass er nicht in Schwierigkeiten kommt. Das bedeutet aber leider auch, dass er am heutigen Tag nicht über die maximale Plangeschwindigkeit von 250 km/h hinauskommt:

64d4b765c9d8b.jpg

64d4b772c2a39.jpg

Reservierung/Interrail

Eine Reservierung kann man entweder direkt zum Ticket dazu oder im Nachhinein kaufen, wenn man bei der Suche hier unten die Option „Nur Sitzplatz“ auswählt. Eine Reservierung kostet 4,90EUR aber ist FREIWILLIG. Die Reservierungen der Plätze im Zug ist in Kästchen in Leuchtschrift angegeben.

Mit Interrail fährst Du in allen ICE-Zügen zwischen Nürnberg und München ohne Aufpreis.

64d4b78332fa8.jpg


Bordrestaurant

Das Restaurant finde ich im ICE1 optisch sehr gut gelungen. Hier ein Einblick:

64d4b7917e85d.jpg

64d4b7a478c80.jpg


Die Fahrt

Leider gibt es nur zwischen Nürnberg und Ingolstadt eine Schnellfahrstrecke, auf der bis zu 300 gefahren werden kann. Ab Ingolstadt kommt man dann maximal noch auf 200km/h. Als Kind habe ich immer mitgefiebert, wenn der ICE auf 300 gekommen ist, wieder leicht abgebremst und dann nochmal neu beschleunigt hat. Ich konnte immer nicht verstehen, warum er später nur noch 1XX km/h gefahren ist und hatte immer Hoffnung, er würde nochmal auf 300 gehen. Nun weiß ich es besser!

Unser Reisetag ist allerdings recht verregnet, sodass man vom Alpenvorland nur wenig sieht.

Auch sehr sehenswert ist die Streckenführung entlang der Autobahn, wo der Zug gern Wettrennen gegen die Autos fährt.

64d4b7baa77e6.jpg


Ankunft in München

Wir kommen pünktlich in München Hbf in der Haupthalle (Gleise 9-25) an. Wenn Du hier umsteigen musst, beachte, dass es noch zwei Nebenhallen gibt (Gleise 1-8 und 26-31), die etwas außerhalb sind. Hier muss man schon mal 200m gehen. Leider gibt es in München keine Personenunterführung, sodass ich bei knappen Umsteigezeiten sehr empfehlen kann, im Zug vorn auszusteigen.

64d4b7c7ac9d7.jpg

64d4b7d845c95.jpg

Tickets für die Fahrt bekommst Du schnell und einfach hier. Ich hoffe, Dir hat mein Bericht über die meistbefahrene Strecke Deutschlands gefallen. Wenn Du uns unterstützen möchtest, dann empfiehl uns doch gern weiter und nutze die hier eingebauten Buchungslinks. Die Preise dort sind ohne Zuschlag! Selbstverständlich. Falls Du noch Fragen hast, wende Dich gern an unser Forum!

Posted 6 months ago

Userpic

Tobi
Traveller
175 comments

Login to leave a comment