Mit dem ICE2 von Hannover nach Berlin

6329858d8668d.jpg

Willkommen auf rail.cc! Vielleicht hast Du schon den 1. Blog dieser Reihe gesehen, indem ich den ICE1 genauer vorgestellt habe.

Heute geht es weiter mit dem ICE2, viel Spaß beim Lesen!


Ticketkauf bei der DB


Steckbrief ICE 2

Höchstgeschwindigkeit: 280km/h

Höchstgeschwindigkeit im planmäßigen Betrieb in Deutschland: 250km/h

Sitzplätze insgesamt: 381 (Halbzug)

Länge: 6 Waggons

kuppelbar: ja

Fährt seit: 1995

Einsatzgebiet heute: Hamburg/Bremen-München, Berlin-Köln/Düsseldorf

bester Sitzplatz: siehe unten

Erkennungsmerkmal: siehe unten



Geschichte

Der ICE2 sollte den ICE1 kapazitätsmäßig unterstützen. Er wurde extra als Halbzug erfunden, sodass man ihn unkompliziert kuppeln und trennen kann. So konnta man auf ehemals nachfragearmen Relationen trotzdem ICEs anbieten, die erst allein losfahren und dann später auf der Fahrt mit einem anderen ICE kombiniert werden können.

Der ICE2 wurde ebenso wie der ICE für eine max. Geschwindigkeit von 280km/h gebaut, da man das früher die schnellste in Deutschland fahrbare Geschwindigkeit war.

Heute macht er das aber inzwischen nur noch, wenn er Verspätung aufholen muss. Ansonsten fährt er maximal 250 und ist damit flexibel mit den neuen ICE4 austauschbar, die auch 250 fahren. Gefahren werden kann diese Geschwindigkeit bis 280km/h (im Verspätungsfall) aktuell zwischen:

Nürnberg und Ingolstadt, Nürnberg und Erfurt (in Teilen), Erfurt und Leipzig/Halle, Hannover und Würzburg, Mannheim und Stuttgart, Karlsruhe und Basel (in Teilen, bis 250kmh) und ab Dez 2022 zwischen Stuttgart und Ulm (nur bis 250km/h).

Der ICE2 hat als Halbzug nur 6 Wagen + 1 Triebkopf + 1 Steuerwagen. Wenn er mit einem andern ICE2 zusammmen fährt, hat er 12 Waggons und damit genauso viel, wie der ICE1.


Fahrplan und Fahrkarten Hannover-Berlin

Stand: 2020

Der ICE von Hannover nach Berlin fährt immer zur Minute 31 ab. Der erste Zug (eine Ausnahme) fährt um 0527 ab. Der letzte Zug von Hannover nach Berlin fährt um 2231 Uhr ab. Zusätzlich gibt es einen ICE nachts um 0240 Uhr (Ankunft 0552) und um 0705 Uhr. Die Fahrzeit liegt zwischen 1:33h (ohne Halt bis Berlin-Spandau) und 1:47h (mit Halt in Wolfsburg) im Normalfall. Einzelne ICEs brauchen immer mal etwas länger, gerade früh morgens oder spät abends halten sie u. A. auch in Braunschweig.

Den jeweiligen Fahrplan für Deine Reise kannst Du bequem hier abrufen (https://plan.rail.cc).

In Wolfsburg wird nur alle 2 Stunden gehalten: immer die Züge mit Abfahrt zur geraden Stunde halten in Wolfsburg.

Fahrtkarten bekommt man unkomliziert auf der Website der DB.



Von Hannover nach Berlin

Wir starten unsere Fahrt in Hannover Hbf. Der Tag ist sehr bewölkt, dass soll mich aber nicht in meiner Freude auf die Fahrt über die Schnellfahrstrecke Richtung Berlin bremsen: es ist die letzte Schnellfahrstrecke in Deutschland, die ich noch nicht gefahren bin! (Stand 2020)


632986cf9036e.jpg

Hannover Hbf am Morgen


Der ICE rollt einige Minuten überfällig in den Bahnhof ein. Er steht mit 5 Minuten Verspätung angeschlagen, alles noch kein Problem. Im Normalfall könnte er die auch auf der Schnellfahrstrecke problemlos wieder rausholen.


63298761435cf.jpg

der ICE hat leichte Verspätung

632987bd09c17.jpg

wartende Reisende in Hannover

632987ce5b296.jpg

der ICE nach Berlin fährt ein!


Erkennungsmerkmal

Der ICE2 ist zweifelsfrei an seiner Kupplung zu erkennen. Zuerst sollte jedoch die optische Unterscheidung von ICE3 (viel schlankere Spitze) und ICE4 (kantige Schnauze) nicht schwer fallen. Dann bleibt nur noch die "Differenzialdiagnose" zum ICE1. Und dieser kann eben nicht wie der ICE2 gekuppelt werden, sondern exisitert nur in Langform mit 12 Waggons. Außerdem hat der ICE2 kein hohes Bordrestaurant.

632987e8950ea.jpg

Kupplung von zwei Halbzügen: Erkennungsmerkmal vom ICE2 von außen


Wie Du ICE1 und 2 von innen auseinanderhälst, dazu später mehr.


Innenausstattung

Sitzplätze

Der Zug verfügt über erste Klasse und 2. Klasse Sitzwagen, fast nur im Großraum. Einen guten Vergleich siehst Du hier:

6329883220754.jpg

1. Klasse Großraumwagen im ICE2

6329884659921.jpg

2. Klasse Großraumwagen im ICE2

Der wesentlichste Unterschied besteht ohne Zweifel darin, dass die 1. Klasse nur drei Sitze in einer Reihe hat, die 2. Klasse hingegen vier. Des Weiteren sind es in der 1. Klasse Ledersessel im Vergleich zu Stoffsitzen in der 2. Klasse. Beide Klassen haben immer Stühle ohne Holztisch (2er, bzw 2er und 1er in der 1. Klasse) und welche mit Holztisch (4er, bzw 4er und Doppel in der 1. Klasse). Die Plätze sind in normalen Bereich (ohne Kennzeichnung), Familienbereich und Ruhebereich unterteilt. Das wird auch bei der Platzreservierung im Internet angezeigt, sodass man gezielt reservieren kann.


Hier die Sitze in der 1. Klasse:

63298867e5d5e.jpg

ein einzelner 1er in der 1. Klasse

6329887814186.jpg

ein 1er gegenüber mit Tisch in der 1. Klasse

63298889bf47a.jpg

ein 4er (immer mit Tisch) in der 1. Klasse


Und hier die Plätze der 2. Klasse:

632988a059c40.jpg

2er in der 2. Klasse

632988af3f99d.jpg

4er in der 2. Klasse


Für meine Begriffe sind die Lehnen der Sitze übrigens etwas komisch geformt – zumindest anders, als in den anderen ICE. Das ist auch das beste Kriterium, um den Zug innen vom ICE1 zu unterscheiden. Abgesehen davon fehlen auch im Bordrestaurant die Fenster nach oben hin, auch daran ließe sich der Zug erkennen.

632988c73f18a.jpg

komische Sitze im ICE2


Bester Sitzplatz

Was den besten Sitzplatz angeht, wird es ehrlich gesagt schwierig. Grundsätzlich kann man da im ICE2 nicht viel falsch machen. Das Abteil aus ICE1 gibt es nicht, die Lounge im ICE3 und ICE-T fehlt auch. Deswegen würde ich dazu raten, sich an den Anfang oder das Ende des Zuges zu setzen. Dort kann man nämlich in eine Richtung nicht weiter gehen: deswegen kommen dort kaum Leute vorbei und stören einen nicht. Falls frei ist, sind natürlich die 4er mit Tisch immer ganz nett, gerade wenn man etwas schreiben will oder einfach viel Platz braucht.

Bei meiner Fahrt mache ich das auch genau so. Der Zug ist zu allerhöchstens 10% ausgelastet, ich habe alle Möglichkeiten.


weitere Ausstattung

Neben den Großraumwagen gibt es noch einige wenige Familien-Abteile. Dieses hier hat z. Bsp. 2x4 Sitze und Platz für Kinderwägen:

632988f9137eb.jpg

6329890f10e5f.jpg


Auch im ICE2 vorhanden sind Plätze für Rollstuhlfahrer. Diese sehen so aus, dass an einem Tisch an einer Seite kein Sitz sondern ein freier Platz ist:


6329892961819.jpg

links der Platz für einen Rollstuhlfahrer


Zuletzt natürlich noch die gute alte Bordtoilette. Davon gibt es im ICE2 immer gleich zwei nebeneinandern: praktisch, wenn mal eine besetzt ist. Dazwischen ist die Mülltrennung und ein Kofferschließfach platziert.

6329898c7668d.jpg

Mülltrennung und Kofferschließfach zwischen den Toiletten

6329899ea780c.jpg

WC von innen


Gepäck

Gepäck findet seinen Platz an vielerlei Stellen. Ganz klar sichtbar gibt es über den Stühlen Gepäckablagen. Hier passen allerdings keine ganz großen Koffer rein.

632989c6db484.jpg

Gepäckablagen über den Sitzen

Dann gibt es noch Gepäckablagen für große Sachen direkt im Gang. Einge Stühle stehen zudem Rücken an Rücken, sodass dazwischen auch wiederum viel Leerraum entsteht. Und zu guter Letzt ist auch unter den Sitzen Platz für Gepäckstücke. Auf diese Idee kommen die wenigsten.


632989e71295e.jpg

große Gepäckablage im Gang

632989f4dd97c.jpg

rechts vier Stühle Rücken an Rücken: dazwischen ist Platz


Entertainment

Auch immer sehr zu empfehlen ist das ICE-Portal. Bei iceportal.de hat man kostenloses WLAN, kann Zeitungsartikel lesen, Serien/Filme bei JOYN anschauen und vieles mehr. Auch die aktuelle Geschwindigkeit wird hier angezeigt:

63298a0d8ef75.jpg

das ICE-Bordportal

Es liegen außerdem die kostenlosen Zeitungen DB-Mobil aus, in der 1. Klasse zusätzlich noch verschiedene Tageszeitungen wie Frankfurter oder SZ.

Bordrestaurant

Der jeder Halbzug des ICE2 hat ein eingenes Bordrestaurant. Insgesamt hat der Zug Hannover-Berlin damit sogar zwei Stück. Man findet sie mittels der Orientierungstafeln im Zug:

63298a3f1601b.jpg


Das Restaurant selbst kommt im bekannten nobel-roten Stil daher. Es gibt einen Stehbereich, indem man schnelle Snack uns Getränke zu sich nehmen kann. Auf der anderen Seite des Thresens schließt der Restaurant-Bereich mit gemütlichen Sitzen an.


63298a64b6c94.jpg

Thresen im ICE-Bordrestaurant

63298a71287a7.jpg

Stehbereich im ICE-Bordbistro

63298a80cf00d.jpg

Sitzbereich im ICE-Bordbistro

63298a8f1c8ab.jpg

lädt zum Verweilen ein: das ICE-Bordrestaurant


Reservierung

Gegen ein Entgelt von 4EUR kann man in den Fernverkehrszügen einen Sitzplatz reservieren. Beim Ticketkauf wird man automatisch danach gefragt. Aber auch wenn man seine Fahrkarte schon hat (egal ob Papier oder digital), kann man auf der Website der DB einfach einen einzelne Reservierung kaufen, indem man ein Häkchen bei "nur Sitzplatz" setzt.

Reservierte Plätze werden dann durch kleine digitale Anzeigen angezeigt, von wo bis wo sie reserviert sind. Man kann auf jeden Fall auch ohne Reservierung mitfahren! Ich mache das z. Bsp. meistens. Ab und zu gibt es auch die komische Anzeige: "ggf reserviert" oder "ggf freigegeben". Solche Plätze nutze ich persönlich auch, und mache sie erst frei, wenn ich dazu aufgefordert werde (was noch nie passiert ist).


63298ad6f26d2.jpg

Anzeige für Reservierungen über den Stühlen


Die Fahrt verzögert sich...

Während ich die Fotos vom Interieur des Zuges mache, stehen wir immernoch an Gleis 9 in Hannover Hbf. Zuerst sieht es so aus, als fuhren wir 10:37 Uhr los (entspricht 6 Minuten Verspätung). Dann zeigt die Anzeige an, der Halt in Wolfsburg würde ausgelassen. Später wird auf Weiterfahrt: 11:16 Uhr aktualisiert.

63298af6330d7.jpg


Grund dafür: auf der Schnellfahrstrecke ist ein Zug liegengeblieben, sodass nur auf einem Gleis gefahren werden kann. Ich gehe der Sache näher auf den Grund: aktuell wird überlegt, ob über eine andere Strecke umgeleitet wird, deswegen würde Wolfsburg umfahren werden. Ich hoffe, dass wir trotzdem die SFS fahren, denn schließlich bin ich eigentlich fast nur deswegen überhaupt hier.

Ich steige inzwischen nochmal aus und mache noch ein paar Fotos vom Zug:

63298b18d2375.jpg

ICE855 von Köln nach Berlin

63298b244e80c.jpg

63298b311ec04.jpg

der Zug wurde im Zeichen des Klimaschutzes tw. grün angestrichen

63298b3e22b14.jpg


Gegen 11:08 Uhr fahren wir dann endlich los. Mit 160km/h geht es zunächst bis Lehrte (ohne Halt). Danach sehe ich zum ersten Mal auch die 200 auf der Anzeige. Wir halten dann übrigens doch in Wolfsburg.


63298b5f3716c.jpg

bis Lehrte werden wir noch nicht so richtig schnell.

Wusstest Du schon? Der Berliner Hbf hieß früher mal (und eigentlich heute auch noch) "Lehrter Bahnhof", weil dort die Züge Richtung Lehrte/Hannover abfuhren.


Die Fahrt auf der Schnellfahrstrecke

Gegen 11:50 Uhr erreichen wir dann Wolfsburg. Angekündigt wird das mittels schönen Bildern auf den Bildschirmen im Zug. So schön finde ich Wolfsburg dann aber auch wieder nicht. Von der Strecke aus sieht man gut die Volkswagen-Werke.

63298b84baf16.jpg

die Ankündigung für den Halt in Wolfsburg

63298ba791c91.jpg

wir überquereneinen Kanal

63298c3596773.jpg

Halt in Wolfsburg Hbf

Danach folgt dann irgendwann die Stelle, wo auf einem Gleis der ICE liegengeblieben ist. Dort müssen wir einige Zeit warten, bis wir auf dem anderen Gleis daneben vorbeifahren dürfen. Neben der SFS verläuft noch eine eingleisige Regionalbahn-Strecke. Erst haben wir dort einen Regionalzug nach Stendal Hbf locker überholt. Als wir aber warten müssen, zieht dieser wiederrum lässig an uns vorbei.

Erst dann geht es wirklich so richtig los. Wir erreichen die Top-Geschwindigkeit von 250km/h und fahren damit noch eine Weile. Im Bild siehst Du auf dem rechten Gleis gut die "feste Fahrbahn", mit der die Strecke ausgestattet ist. Sie erlaubt hohe Geschwindigkeiten.


6329ad7fdc644.jpg

feste Fahrbahn

auf der Strecke Hannover-Berlin

Dann wird Berlin angekündigt.Verspätung bei Ankunft: ca. 70 Minuten. Damit haben wir für die Strecke Hannover-Berlin heute fast 2,5Std. Gebraucht (unser Halt auf freier Strecke schon inbegriffen), statt nur 1:47h im Normalfall . Dennoch finde ich, dass die DB das Problem auf der Strecke im Rahmen ihrer Möglichkeiten gut gelöst hat. Unten findest Du noch einen kurzen Clip von der Fahrt mit 250km/h (Uüdate: erst in der nächsten Version verfügbar)

6329ada97d8ee.jpg

wir haben große

Verspätung in Berlin

6329add19ddd3.jpg

immerhin fahren wir noch richtig Schnellfahrstrecke


Ankunft in Berlin

Erst kurz vor Berlin-Spandau bremst der ICE von 250km/h-Topspeed runter. Nach einem kurzen Halt in Berlin-Spandau geht es die letzten 10 Minuten weiter bis Berlin Hbf, wo unser Zug heute endet.

6329ae1fd1cf0.jpg

wir begegnen einem

tschechischen EuroCity

6329ae350ad6f.jpg

Die Endstation wird wieder schön angekündigt durch den Informationsbildschirm im Zug. Der Zug aus dem Ruhrgebiet kommt als einer von wenigen Fernverkehrszügen in Berlin Hbf oben(!) an. Soweit ich weiß machen das sonst nur noch die EC aus Warschau und Amsterdam. Bitte bedenke, dass Berlin Hbf ein "Turmbahnhof" mit ganzen fünf Etagen ist. Ganz unten fahren die meisten anderen Fernzüge. Mit schnellem Rennen kommt man dahin in ca. 3 Minuten.


6329ae5de24dc.jpg

Ankunft in Berlin

Hbf mit dem ICE aus Köln

6329ae6e5495a.jpg

mit dem ICE von Hannover nach Berlin

6329ae7c293fc.jpg

mit dem ICE von Hannover nach Berlin

6329ae8b4898c.jpg

oberste Etage in Berlin Hbf


Fazit

Der ICE2 ist recht unscheinbar unter den anderen ICE. Mit der Schnellfahrstrecke hatte ich heute natürlich ein wenig Pech. Immerhin bekomme ich ja 50% Fahrpreisrückerstattung, da ich am Zielort Freiberg dann ganze zwei Stunden zu spät war.

Insgesamt war die Fahrt trotzdem angenehm, ich komme gern wieder!

Übrigens: die Schnellfahrstrecke soll bis 2030 auf eine Höchstgeschwindigkeit von 300km/h ausgebaut werden - Ich freue mich schon drauf!

6329aea84720a.jpg

Berlin Hbf in der Ansicht von außen

Hier findest Du nochmal die Links zum Ticketkauf für alle Züge der Deutschen Bahn -
Dein Zugticket gibts hier: https://rail.shop/bahn

Bis bald!

Posted 2 months ago

Userpic

Tobi
Traveller
175 comments

Login to leave a comment