64e5bb2a72030.jpg


Eine Zugfahrt von Frankfurt nach Dresden dauert 4h19. Hier erfährst Du, was man dazu noch alles wissen muss und was es alles zu sehen gibt.


Fahrplan Frankfurt-Dresden ICE (Stand: Dez. 2023)

Die direkten ICE von Frankfurt nach Dresden fahren normalerweise zur ungeraden Stunde zur Minute .19 ab und erreichen Dresden Hbf nach 4h19 zur ungeraden Stunde zur Minute .38. Der erste Zug des Tages fährt in Frankfurt ein wenig außerplanmäßig um 0716 Uhr los. Der letzte Zug des Tages verlässt Frankfurt Hbf um 1919Uhr. Zusätzlich kann man immer zur geraden Stunde mit einem Umstieg in Leipzig fahren, den Fahrplan dafür findest Du hier.


64e5bb4781dae.jpg

Alle Zwischenhalte des ICE Wiesbaden-Frankfurt-Dresden


Fahrkarten

Fahrkarten für die Fahrt gibt es schnell und einfach hier.

Sparpreise starten schon bei 17,90EUR. Der Flexpreis liegt (je nach Wochentag) zwischen 88EUR und 115EUR. Rabatt gibt es mit der Bahncard.

Stand Preise: 2022


Anschluss aus Süden

Nach kurzer Hetzerei in Frankfurt Hbf bekomme ich meinen Zug nach Dresden ganz, ganz knapp. Mein Anschlusszug aus Karlsruhe hatte Verspätung, es sollte offiziell nicht (!) gewartet werden. Ich steige ein, die Tür geht zu, der Zug fährt los. Laut App soll man von Schweiz/Karlsruhe Richtung Erfurt/Leipzig/Dresden eigentlich in Fulda umsteigen, dort nur vier Minuten Puffer. Wer diese Relation fährt, dem empfehle ich wärmstens, unbedingt schon in Frankfurt umzusteigen!


Die Fahrt von Frankfurt nach Dresden

Nachdem mein Puls langsam wieder runterfährt, verlassen wir die Vorstädte Frankfurts Richtung Fulda. Hier kann der Zug nur 200km/h fahren, die Strecke wird in Zukunft noch ausgebaut.

64e5bb6cab440.jpg

Wir verlassen die Vorstädte Frankfurts

64e5bb89a38a0.jpg

Auf der Fahrt zwischen Frankfurt und Fulda

64e5bba9f39f5.jpg

Auf der Fahrt zwischen Frankfurt und Fulda

64e5bbc19c0e2.jpg

Geschwindigkeitsanzeige im Zug


Kurz vor Fulda unterqueren wir die Schnellfahrstrecke Hannover-Würzburg, die erste Schnellfahrstrecke Deutschlands.

64e5bbe4d7c20.jpg

Die Schnellfahrstrecke Hannover-Würzburg bei Fulda

64e5bc12b2428.jpg

Papierfabrik in Fulda

64e5bc315a8b2.jpg

Blick auf Fulda


Nun ist es erstmal Zeit, den Zug zu besichtigen. Etwas grundlegend Neues gibt es dabei nicht, weswegen ich den Zug hier auch nicht super ausführlich beschreiben will. Wer sich noch genauer darüber informieren will, der ist bei meinem Blog zur ICE-Baureihe ICE-T an der richtigen Stelle.

Ganz schick finde ich immer wieder das Bordrestaurant.

64e5bc5fecf74.jpg

Bordrestaurant im ICE-T

64e5bcb2c915a.jpg

Bordrestaurant im ICE-T


Hier noch ein paar weitere Fotos aus dem Zug. Er sieht ganz ähnlich wie alle anderen ICE-Züge aus. 4 Sitze pro Reihe in der zweiten Klasse, drei in der ersten Klasse. Bei den Türen gibt es große Gepäckfäche, auch für Ski und Fahrräder (diese nur mit Reservierung).

64e5bcdf29892.jpg

Große Gepäckfächer im ICE-T

64e5bd10921eb.jpg

1. Klasse im ICE-T

64e5bd4a7bef5.jpg

1. Klasse im ICE-T

64e5bd8926c8a.jpg

2. Klasse im ICE-T

64e5bde2878cf.jpg

2. Klasse im ICE-T

64e5bdfb58c13.jpg

Die Sitze in der 2. Klasse lassen sich zurücklehnen

64e5be1594628.jpg


Leider heute nicht verfügbar ist mein Lieblingsplatz im ICE-T. Hinter dem Führerstand gibt es an beiden Enden ein kleines Kabinett, wo man dem Lokführer über die Schulter schauen kann, wenn er die Scheibe freigibt. So kann man theoretisch ganz interessant die Neigetechnik des Zuges beobachten. Eines der Kabinette ist 1. Klasse, das andere 2. Klasse. Aber beide sind besetzt oder für das DB-Personal reserviert, zudem ist die Scheibe sowieso verdunkelt. Hier ein Blick in das 1.-Klasse-Abteil, auch Lounge genannt.

64e5be2ccfa4e.jpg

Mein Lieblingsplatz im ICE-T: das Kabinett hinter dem Führerstand


Wir fahren weiter Richtung Eisenach. Dort kann man sogar die Wartburg sehen, das Wahrzeichen Thüringens.

64e5be4b29614.jpg

Kurz vor Eisenach sieht man noch ein paar Schneereste

64e5be6519f7b.jpg

Die Wartburg in Eisenach

64e5be84d0274.jpg

Wir durchfahren Eisenach


Nach Erfurt folgt die Schnellfahrstrecke nach Leipzig. Hier wären theorethisch bis zu 300km/h möglich, aber der Zug kann nur 230km/h, die er aber auch nutzt. Bei der Höchstgeschwindigkeit habe ich ein Video aufgenommen:

VIDEO: erst in der nächsten Version von raildude.com verfügbar

Nach dem Abzweig nach Halle ist die Strecke nur noch für 250km/h ausgelegt. Wir durchqueren den Flughafen Leipzig/Halle (LEJ) mit hoher Geschwindigkeit und kommen dann pünktlich in Leipzig Hbf an. Hier folgt ein Richtungswechsel, da Leipzig ein Kopfbahnhof ist.

64e5bea1a6dab.jpg

Überholstelle auf der Schnellfahrstrecke Erfurt-Leipzig

64e5becc318b0.jpg

Auf der Schnellfahrtstrecke Erfurt-Leipzig

64e5bef15f6c9.jpg

Durchrfahrt durch den Flughafen Leipzig


In Sachsen wird das Wetter nochmal schön. Wir fahren auf der Ausbaustrecke Leipzig-Dresden entlang, hier sind 200km/h möglich, es reichen aber 160km/h, um den Fahrplan zu schaffen. Wir sehen den Sonnenuntergang und die Weinberge von Radebeul, sobald wir ins Elbtal einfahren. Von der Elbbrücke in Dresden habe ich den tollen Blick auf die Altstadt aufgenommen, den Du oben auf dem Titelbild sehen kannst. Kein Wunder, warum Dresden auch "Elbflorenz" genannt wird!

64e5bf0d305bf.jpg

64e5bf2a23b30.jpg

64e5bf466dfe7.jpg

Weinberge in Dresden


Ein wenig überpünktlich erreichen wir Dresden Hbf. Der ICE aus Frankfurt kommt hier übrigens gern mal bis zu fünf Minuten eher an – er zählt definitv zu den pünktlichsten Fernverkehrszügen.

64e5bf63e553e.jpg

Dresden Hbf

64e5bf85cb71d.jpg

ICE-T in Dresden Hbf

64e5bfa29a37f.jpg

ICE-T in Dresden Hbf


Fazit

Ich hatte eine angenehme Reise! Wenn man aufmerksam Zug fährt, sieht man doch die eine oder andere interessante Sache auf der Fahrt.

Hier nochmal der Link zum Fahrkartenkauf: https://rail.shop/bahn

Suchst Du eine Unterkunft in Dresden, dann schau am besten hier. Empfehlen kann ich z. B. das Hotel "Motel One" am Postplatz in der Nähe der Altstadt und des Zwingers.

Nutzt Du diese Buchungslinks für Deine Fahrt, bekommen wir eine kleine Provision vom Kaufpreis als Unterstützung für unsere kostenfreien Inhalte. Der Preis bleibt für Dich der gleiche! Ich danke Dir also, wenn Du uns unterstützt.

Ich hoffe, mein Bericht hat Dir gefallen! Falls Du noch Fragen hast, schreib gern in unser freundliches Forum. Ansonsten schau gern mal wieder hier vorbei.

Bis bald!

Posted 6 months ago

Userpic

Tobi
Traveller
175 comments

Login to leave a comment