Userpic

anonymous
Traveller
2461 comments

Posted 11 years ago

Hallo zusammen,

wir wollen mit vier Leuten im August am Mittelmeer einen Eurotrip per Zug unternehmen. Wir haben dafür grob die folgende Strecke ausgesucht:

Flug nach Barcelona > Lloret de Mar > Barcelona > Marseille > St. Tropez > Monaco > Mailand > Modena > Rimini > Gardasee > Wien > Prag > Berlin

Wobei wir das Ticket erst in Barcelona selbst lösen wollen. Meint ihr dese Tour ist in zwei Wochen machbar? Wir haben extra 2-3 Tage Puffer eingerechnet, falls es zu Verzögerungen kommt.

Wenn ihr Erfahrungen mit den Zügen oder Campingplätzen / Hostels habt, könnt ihr mir die auch sehr gerne zulommen lassen.
Wir sind außerdem das erste Mal mit dem Interrail unterwegs - was gibt es hinsichtlich der Städte bzw. der Strecke für Highlights die man gesehen haben muss?

Vielen Dank im Voraus!

Follow this topic
Userpic

Peter
Traveller
9326 comments

replied 11 years ago

Hi.
Als kleine, schnelle Ideen:

Barcelona - Perpignan mit dem Kleinen Gelben Zug (Petit Train Jaune):
[u]https://rail.cc/blog/de/kleiner-gelber-zug-video/[/u]

Lieber Nizza als Marseille.

Mailand ... mmmh... vielleicht lieber Florenz oder Rom, aber ist meine persönliche Meinung.

Peter :)

Userpic

anonymous
Traveller
2461 comments

replied 11 years ago

Hallo,

die Flüge haben wir jetzt soweit gebucht ... Route sieht im Moment so aus:
Calella - Marseille - St. Tropez via Cannes - Nizza via Monaco - Mailand - Modena - Rimini - Gardasee - (Wien) - (Prag)

Habt ihr irgendwelche Tipps was man unterwegs nochmal gesehen haben soll?

Userpic

anonymous
Traveller
2461 comments

replied 11 years ago

Hallo,

in ein paar Tagen geht's los ... noch irgendwelche Tipps, was man unbedingt gesehen haben muss? Campingplätze haben wir soweit abgeklappert und notiert, wo was frei ist ...

Userpic

Flo
Traveller
10723 comments

replied 11 years ago

Hm...ich war gerade an der Cote Bleue, kann ich durchaus empfehlen! Unmittelbar in der Nähe von Marseille, Campingplätze gibt es einige in La Couronne-Carro.
:arr: [u]https://rail.cc/de/la-couronne/c[/u]
Schon die Fahrt entlang der Cote Bleue, quasi direkt am Meer ist schon sehr spektakulär.
:arr: [u]https://rail.cc/de/zug/marseille-nach-miramas[/u]

Ansonsten, Marseille ist auch toll...auf jeden Fall durch le Panier (Alstadt) und entlang der Canebière spazieren und von dort ins Noaillesviertel mit bunten Marktständen.
Cassis ist auch fein, allerdings ist die Bahnstation ein Stückerl vom Ort entfernt.

Ich würde ja St Tropez sausen lassen und stattdessen in der Gegend von Nizza bleiben - dort wo man mit dem Zug locker hinkommt: Grasse, Antibes, Villefranche-sur-Mer, Menton, vielleicht auch Richtung Tendabahn und Saorge anschauen.

Unbedingt anbringen muss ich auch die Berninabahn...einfach herrlich, und würde sich vom Gardasee durchaus innerhalb eines Tages machen lassen...abends dann von Sargans aus mit dem Nachtzug nach Wien.
:arr: [u]https://rail.cc/de/zug/mailand-nach-zuerich[/u]