Userpic

Robert_
Traveller
1 comments

Posted 11 years ago

Hallo zusammen,
da unsere ursprünglich geplante Tour ( [u]https://rail.cc/en/tour-ca-23-tage-suedspanien-und-portugal/f4619[/u] ), aufgrund unverschämt hoher Zuschläge nicht mehr denkbar ist, haben wir uns eine neue Tour rausgesucht, die folgendermaßen aussehn soll:

- Abfahrt Regensburg
- Rom
- (Siena)
- Florenz
- Verona
- Venedig
- Ljubljana
- (Bohinj)
- Pula
- Rijeka
- Zadar
- Split
- Hvar
- Dubrovnik
- Sarajevo
- Zagreb

(Orte in Klammern optional)

Unsere Fragen wären:

1. Allgemein zur Tour: Städte/Orte gut gewählt? Evtl. welche wegstreichen und dafür andere in der Gegend anfahren?
Geheimtipps, die nicht so touristenüberlaufen sind bevorzugt!

2. Zu Italien: Reservierungen für die Inlandszüge im Vorraus nötig oder kriegt man vor Ort noch gut was? Jmd Erfahrungen damit gemacht? Das selbe gilt für Hostels + JHs?
Bei Venedig haben wir von einer schönen Insel namens Burano gehört, die wir evtl ansehen wollten. Jemand einen Ahnung wie man dorthin kommt und es kosten wird?

3. Zu Kroatien: Wie siehts mit Inseltrips aus? Welche sind zu empfehlen und wieviel werden wir dafür zahlen müssen?
Die Zugverbindung an der Adria Küste entlang soll in Kroatien ja recht mager sein. Fährt man dann mit dem Schiff oder mit dem Bus? Kosten?
Außerdem würde uns wieder interessieren, ob man vor Ort leicht Unterkünfte findet?

Wäre super, wenn jemand Antworten auf die ein oder andere Frage hätte... (:

MfG Robert

Follow this topic
Userpic

Flo
Traveller
10468 comments

replied 11 years ago

Hi!

Hm, blöd, dass das mit Spanien/Portugal nichts wurde. :|

1.) Ich würde sagen, die Anzahl der Städte ist an der oberen Grenze für 22 Tage...besonders im Osten ist man nicht soo schnell zwischen den einzelnen Orten unterwegs, und jeden Tag neu packen und unterwegs sein ist für drei Wochen wahrscheinlich auch nicht das Angenehmste. Aber ich denke, ihr werdet ohnehin während dem Fahren ein bisserl ein Gefühl bekommen, ob ihr wo vll einen Tag länger anhängen wollt, und euer eigenes Tempo finden. Ist auch zugtechnisch recht einfach, da ihr großteils ohne Reservierungen auskommen solltet. :)
Gehimtipps kann ich leider keine bieten, dazu bin ich in diesem Eck Europas noch zu wenig herumgekommen...aber ein paar Worte zur Route kann ich schon beisteuern. ;)

Regensburg - Rom könnte man gleich mit EuropaSpezial durchbuchen, was den Vorteil von ein paar eingesparten InterRail-Tagen hätte (also das Ticket erst bei der Abfahrt aus Rom beginnen) - vorausgesetzt natürlich, dass ihr die Zeit dazu habt und der Preis stimmt.
Dann durch Italien Richtung Venedig...auf die Zuschläge aufpassen (Reservierungen für zB Rom - Florenz zu bekommen, wo alle 15 Minuten ein Zug fährt, sollte kein Problem sein, gegebenenfalls auf Regionalzüge umsteigen oder Verbindungen mit IC heraussuchen (wo eine Reservierung nicht Pflicht ist).
Venedig...ist teuer, wenn der Preis also eine Rolle spielt, nur als Tagesausflug hinfahren, oder nur vorbeischauen: In der Früh hin, abends weiter Richtung Ljubljana. Nach Burano kommt man am Besten mit den Vaporetti, den Bus-Schiffen, die auf den Kanälen unterwegs sind - Preis für eine Tageskarte ~16€
Dann kommen wir eh schon zu einem ersten kleineren Problem...nämlich dem Grenzübertritt Italien - Slowenien. :os Momentan gibt es dort nur einen Nachtzug (Venedig - Budapest), sonst nix. Alternativ könnte man in großem Bogen über Villach ausweichen oder folgendermaßen: [u]https://rail.cc/en/venice-ljubljana-train/f3664[/u]
Der Nachtzug würde über Ljubljana - Zagreb fahren, nur bleibt er dort zu nachtschlafener Zeit stehen - nicht jedermanns Sache. Im Zweifelsfalle würde sich sonst noch anbieten, den Kurswagen Richtung Belgrad zu nehmen, und zB bis Strizivojna-Vrpolje bzw Vinkovci zu fahren, um dort weiter nach Sarajevo umzusteigen. :)

Dazu noch ein paar allgemeine Worte. Das Streckennetz entlang der Küste ist relativ mager, ein Blick auf die Karte zeigt das: [u]http://www.bueker.net/trainspotting/map.php?file=maps/croatia---slovenia---bosnia-hercegovina/croatia---slovenia---bosnia-hercegovina.gif[/u] Es gibt soweit ich weiß ein recht gutes Busnetz, nur wenn man schon mal mit InterRail unterwegs ist...ist vielleicht für einzelne Abschnitte ganz nett, aber sonst würde man ja vll doch sein Ticket ausnutzen. Also vielleicht plant ihr ja noch ein paar Sachen um.
Ein Geheimtipp dann doch: ;) Montenegro soll wirklich ganz toll sein - leider hab ich es noch nicht hingeschafft, ist aber fix eingeplant. :) Zwar kommt man mit dem Zug nur aus Belgrad rein und raus, aber Landschaft, Städte und Leute sollen wirklich toll sein.

Naja, ein paar Antworten sind hoffentlich beantwortet...gerne (wenn möglich) später mehr.


Flo 8)