Userpic

sibae
Traveller
0 comments

Posted 1 week ago

Befinde mich gerade auf der Rückreise aus Amsterdam mit dem Nachtzug NJ403.
Bereits die Hinreise war eine Katastrophe, da der vorgesehene Schlafwagen aufgrund eines nicht näher beschriebenen technischen Defektes ausfiel und wir mit einem Liegewagen reisen mussten. An Schlaf war aufgrund des höllischen Lärms nicht zu denken. Aufgrund des Ersatzwagens war ich jedoch noch bereit dies zu vergeben.
Die heutige Nacht ist jedoch nicht als Reise, sondern nurnoch als Folter zu bezeichnen! Selbst im dafür vorgesehenen "Schlafwagen" schütelt, dröhnt, quietscht und rumpelt es während der gesamten reise wie in einer holländischen Disco. Es ist kaum zu glauben, dass wir für diesen Witz weit über 700.- Franken bezahlt haben. Wenn das Angebot nur in einem uralten, schlecht gewarteten, stinkenden und schlüssendlich nicht tauglichen Fahrzeug durchgeführt werden kann, gehört Dieses vom Mark genommen und nicht noch beworben.
Zudem ist anzumerken, dass das eigentlich im Preis inklusive Frühstück entweder um 04:00 serviert wird oder garnicht. Auch nach einer verwendbaren Steckdose sucht man im Abteil gnauso vergeblich wie nach einem WiFi. Fürchten die Verantwortlichen möglicherweise schlechte Bewertungen?

Follow this topic
Userpic

MisterSteve
Traveller
202 comments

replied 6 days ago

Was ist Ihre Frage?

Userpic

Arend7
Traveller
208 comments

replied 6 days ago

Dieser Zug wird von SBB und ÖBB betrieben. Senden Sie ihnen Ihren Text. Wir können damit nichts anfangen

Userpic

nltrainer
Traveller
1081 comments

replied 6 days ago

Ja, ich liebe_I like these posts about these grossly overhyped revived trains from people expecting like beezness class and getting old dumps. Plus that Schwyzerli also always pay far, far too much for those things.
Untill the news stock is finally there and the rails have been upgraded and not worn out by the many goods trains that destroy them for a smooth ride, and perhaps by that time also this new hype has calmed down so demand is far less, for get it.
There may be some small hope in that OeBB/NightJet seems often quite willing to reimburse some of the price paid or give discount vouchers after serious complaints.
Same applies here in THailand: the beds may be OK, the rails are not so you wake up like a fruitshake next morning-that is if you were even able to sleep.