Userpic

Meyse
Traveller
1 comments

Posted 1 year ago

Ahoi!

Ich suche nach einer Zugverbindung von Deutschland nach Lissabon. Die Teilstrecken möchte ich bevorzugt nachts zurücklegen. Ich bin zwar schon oft Nachtzug (DB + ÖBB) gefahren, habe aber noch nie eine Strecke mit mehreren Anbietern und über diverse Landesgrenzen hinweg geplant. Welche Tipps habt ihr zum generellen Vorgehen?
Leider geben mir die üblichen Bahnportale (DB, ÖBB, SNCF, etc.) überhaupt keine Verbindung für die Gesamtstrecke aus und ich weiß nicht, was sinnvolle Teilstrecken wären. Wie geht man so eine Reiseplanung am besten an?

Konkret möchte ich im Januar ab Dresden nach Lissabon fahren und Anfang April wieder zurück. Soweit ich bisher recherchiert habe, muss ich wohl mindestens bis Paris mit ICE/TGV fahren und kann erst ab da einen Nachtzug nach Hendaye nehmen. Von dort gibt es dann eine Verbindung nach Lissabon, von der ich aber nicht rausbekommen habe, ob es Liege- oder Schlafwagen gibt. Ist das überhaupt eine sinnvolle Strecke? Gibt es Alternativen?

Ich würde mich über etwas Hilfe zur Selbsthilfe freuen!

Viele Grüße und schonmal besten Dank im Voraus!
Sebastian

Follow this topic
Userpic

nltrainer
Traveller
1310 comments

replied 1 year ago

Gibt es nicht (mehr).
Es sei denn -je nach Abfahrtsort, mann nutzt die NJ bis Paris.
Zwar sagt SNCF=-FR Bahn zu dass es dann möglich doch mal wieder herkommen soll-warten ist eine schöne Sache. Es gab jedoch im Sommer eine Abzweig bis zur FR-ES Grenze, Hendaya, aber dann stehst du dort and kannst nicht weiter (ohne gründliche Ortskenntniss-oder Busnutzung-was angeblich vfür viele hier noch schlimmer sei als fliegen)
Es GAB-pre covid, nette NZ ab dort bis nach Madrid und Lisboa-das ist alles Geschichte

Userpic

MisterSteve
Traveller
814 comments

replied 1 year ago

Jede Quelle, die besagt, dass es derzeit Nachtzüge von Spanien nach Portugal gibt, ist falsch und sollte vermieden werden.

Es gibt eine Verbindung (kein Direktzug) von Madrid nach Lissabon über Badajoz und Entroncamento. Dies erfordert eine Übernachtung in Madrid
www.renfe.com/es/en
www.cp.pt/passageiros/en

Userpic

Arend7
Traveller
546 comments

replied 1 year ago

Beachte Stunde Zeitunterschied zwischen ES und PT.

Userpic

Meyse
Traveller
1 comments

replied 1 year ago

Danke für die Hinweise und Tipps! Dann schaue ich wohl mal weiter!

Busfahren wäre für mich - zumindest für Teilstrecken - auch OK. Ist immer noch viel klimafreundlicher als fliegen.

Userpic

anwal66
Traveller
1 comments

replied 9 months ago

Falls noch aktuell, kann ich auch nur sagen Spanien/Portugal Nachtzüge absolut nix. Habe vor im September Portugal mit Zug, "weitestgehend". Wenn die Reise nicht "eeewwwwiiiiggg" dauern soll Teilstrecke mit Bus alternativlos, auser man plant "viele" Übernachtungen ein. Mein grober Plan Leipzig spätabends über Paris nach Bayonne oder Hendaye (halbe Nacht kurzer Tag) dort dann reichlich Aufenthalt und sehr spät teils um/nach Mitternacht herum mit (zeit zum schafen) weiter direkt nach Lissabon ( 16 h Bus !!).