Userpic

yogimax
Traveller
56 comments

Posted 3 months ago

Hallo,
ich plane für Ende Februar eine Reise von Hamburg-Altona nach Narvik und zurück. Ich möchte den direkten Nachtzug von Altona nach Stockholm und dann am nächsten Tag gleich den nächsten direkten von Stockholm nach Narvik nehmen.
Was wäre preiswerter Interrail Global Pass oder Spartickets (sollen ja gleich am 12.10 freigeschaltet werden für den neuen Winterfahrplan)? Für mich ist es schwer einzuschätzen, so wie ich die bisher vorhandenen Preise reshershiert habe, wird es ungefähr auf dem gleichen Preis kommen?
Wenn es Interrail wäre, wieviele Tage insgesamt brauche ich für diese Tour? Die Rückfahrt soll genauso verlaufen.
Wenn es normale Tickets wären, darf ich an einem Zwischenstopp aussteigen und 1-2 Tage später die Reise weiter fortsetzen. Z.B. in Abisko 2 Tage Pause machen und dann weiter nach Narvik fahren. Ich habe irgendwo gelesen, dass innerhalb 4 Tage muss die Reise beendet werden, stimmt das?
Wenn es Interail wäre, wie realistisch wäre, Reservierungen zu bekommen? Das ist immer das schwerste Teil. Mal ist es nicht möglich online, mal ist es bereits ausverkauft (limitierte Kontingente für Interrail-Fahrer). Verkauft die Deutsche Bahn am Schalter Reservierungen für diese zwei Züge und wie lange im voraus?

Follow this topic
Userpic

Arend7
Traveller
265 comments

replied 3 months ago

(Zu) viel Fragen in ein topic. Da arrivieren nur 2 Züge pro Tag in Narvik am 12:48 und 17:42. Gehe zu www.bahn.de und suche die Möglichkeiten. Reservierung mit Interrail bis Copenhagen auch am bahn.de (wähle "nur sitzplatz"). Für Schweden über Interrail website oder app.

Userpic

yogimax
Traveller
56 comments

replied 3 months ago

Ich kenne die Züge bzw. Verbindungen, die ich brauche. Meine Frage bezieht sich nicht darauf.
Reservierung für Schweden ist nicht online ohne Pass möglich. Die Interrail website veweist auf die SJ Seite, die aber braucht ID Nummer vom Pass. Ich habe noch keinen Pass. Das ist verkehrt und unproduktiv. Ich möchte erst sehen, ab welche Tage bis welche Tage aktuell Reservierungen buchbar/vorhanden sind und was sie kosten. Erst muss man die Reservierungen sehen können. Und erst dann entscheiden, ob ein Interrail Pass sich lohnt. Stelle es dir vor, du hast schon einen Pass gekauft und aktiviert, dann aber die angebotene von der Interrail.App vielverschprechende bequeme online Buchung von Reservierungen nicht funktioniert, weil keine freie Reservierungen vorhanden sind, oder weil diese einfach nur am Schalter in der jeweiligen Land zu haben sind, wie es bei mir mit dem Versuch nach Spanien zu fahren vor einiger Zeit passiert ist. Es gab keine Interrail Reservierungen für die Züge vorhanden. Was musste ich dann mit diesem unbrauchbar gewordenen Pass machen? Als Ersatzreise nach Kroatien gefahren, was für den Preis sich sogar überhaupt nicht gelohnt hat.
Und bei den normalen Tickets aus die DB App und webseite kann ich nicht entnehmen, ob der Ticket in einer Richtung 4 Tage gültig ist oder nur für die Zeit der angegebenen auf dem Ticket Reisezeit.

Userpic

Arend7
Traveller
265 comments

replied 3 months ago

Ich habe im Vergangenheit auch mit Interrail und das passnummer reservierungen gemacht am sj.se. Mann brauchte dazu ein Interrailpassnummer, aber später habe ich entdect das auch alte nummer möglich waren. Es funktionierte auch mit nummer I12345 (I von Iterrail). Aber jetzt ist es geändert. Ich sehe dort jetzt kein möglichkeit dazu mehr. Dasselbe in Italien mit Frecciarossa. Früher war das möglich. Nur das PNR-nummer nennen genügte. Jetzt nicht mehr.

Userpic

yogimax
Traveller
56 comments

replied 3 months ago

Ich habe diesen alten Pass immer noch und einen ungenutzten Resttag, aber der läuft ab am 22.10. Ich wollte mit dem Nummer Zugriff auf sj.se bekommen, die Nummer aus dem digitalen Pass wurde leider nicht anzeptiert. Normale Tickets von Stockholm nach Narvik sind dort nur bis zum 15.01 sichtbar, danach sind keine Preise noch vorhanden. Von Hamburg nach Stockholm gibt es auch in diesem Jahr nur an einzelne Tage Preise zu sehen. Als ein Ticket für die gesamte Strecke Hamburg-Narvik wird an keinem Datum einen Preis anzegeigt und es ist nicht kaufbar. Die Preise sind schon hoch, unter 75 Euro für Stockholm-Narvik gibt es nicht, wenn auch HH-Stockholm auch so viel kosten würde, und zurück, sind es schon gut 300 Euro. Der Pass wird ohne die Reservierung in dem Bereich kosten. Dabei möchte ich mindestens Liegewagen, im Sitzwagen halte ich so eine lange Strecke nicht.
Für eine Richtung werden 3 Tage vom Pass genutzt? Abfahrt ab Hamburg 21:30, ankunft in Narvik am übernächsten Tag um 12:48 Uhr. Zählt es als 3 Tage oder die Ausfahrt aus dem Ursprungsland zählt nicht und werden nur 2 Tage vom Pass benötigt? Nach Kroatien war es irgendwie so, deshalb ist mir noch ein Tag überig geblieben. Ich bin mir nicht ganz sicher.

Userpic

Arend7
Traveller
265 comments

replied 3 months ago

Beim abfahrt am morgen (Hamburg 9:01) ist es nur 2 tagen (ank. nächsten tag 17:42). Nachtzug Stockholm-Boden hat liege- und schlafwagen

Userpic

yogimax
Traveller
56 comments

replied 3 months ago

Bei deinen Vorschlag gibt es nur 13 min Umsteigezeit in Boden. Wenn nicht pünktlich, muss ich in einem Dorf mitten im Pampa sitzen. Weitere Züge danach gibt es nicht. Zudem in Kopenhagen sind 46 min Umsteigezeit. Die dänische Züge zwischen Hamburg und Kopenhagen verspäten oft, ich habe schon schlechte Erfahrung mit denen. Aber egal, falls ich Interrail nehme, wird ein 7-tages Pass. Die sind sowieso von Preis-Leistung am besten.
Heute frage ich am Schalter, ob es Reservierungen vorhanden sind und was sie kosten, und morgen schaue die Preise vom Winterfahrplan und dann soll es klar werden.

Userpic

nltrainer
Traveller
1120 comments

replied 3 months ago

1.you can generate a ´passcover nr´ now via the EUrail/interrail site, it is I + * (acht) digits, first always seems to be 2 now (perhaps for the yr). This is recently added to help out with frequent demand from mobile pass-users
2.YOu CAN do this trip on 2 passdays-as one can travel on passday 1 till very end of train (but of course only when staying in the very same train)
+: community.eurail.com is far better forum with more info and the Q about this VY-nordenstag is posted there quite a few times, i kind of recall there is now a special site for booking RES only. Anyway, VY would not allow those hi-so kir royal drinkers to use its precious 1st cl sleepers with passes-the loss would be too big for them. 70€ for a trip of I think > 1000 KM does not seem excessive to me in Scandinavian empty surroundings with heavy promotion to go on rails by a current student named Gretha. Else: search for cheap flites, like on norwegian.
BTW_tipical always fearful germans about ´was waere wenn´ for any conceivable problem-SJ and swedish toget are very well used to holding connections when they know the next train is only next day

Userpic

yogimax
Traveller
56 comments

replied 3 months ago

Jemand macht da schon Vermutungen über die deutsche Mentalilät. Ich bin aber nun kein Deutscher, sondern Einwanderer aus Bulgarien, der in Deutschland lebt. Somit bin ich der deutschen Mentalität nicht ähnlich. Trotzdem mag ich nicht riskieren.
Wie man eine Nummer generieren kann, habe ich nicht verstanden, habe mich damit erfolglos beschäftigt. Trotzdem danke für deine Meldung. Jedes Land hat halt was verrücktes, Schweden hat halt Greta... Deutschland hat Lauterbach...
Ich war gerade am Schalter. Die Reservierung für Liegeplatz im SJ Zug Altona-Stockholm kostet 35 Euro und ist kaufbar am Schalter. Die Reservierung eines Liegeplatzes für Stockholm-Narvik kostet 23 Euro und ist ebenfalls problemlos am Schalter im Hamburg Hbf zu kaufen. Somit kommt man mit einem Interrail Pass für 5 Tage auf knapp 400 Euro inkl. Reservierungen für Liegeplatz hin und zurück.
Heute Nacht schauen wir die neuen Sparpreise nach 11.12. Sollte es pro Zug und Teilstrecke bis 80 Euro pro Liegeplatz kosten, ist man mit 320 Euro insgesamt günstiger unterwegs als mit Interrail. Die sichtbare Liegeplätze bis 15.01 für Stockholm-Narvik auf SJ.se kosten ab 99 Euro. Am Ende scheint es eher auf dem gleichen Gesamtpreis zu kommen, und die Flexibilität von Interrail aufgrund der Reservierungen geht auch verloren. Man wird gebunden in den beiden Fälle. Lange Rede kurzer Sinn. Jedoch das wichtigste, für beide Züge können am Schalter in Deutschland problemlos Reservierungen gekauft werden, ohne sich den Kopf mit den komplizierten skandinavischen online-Buchungen zu zerbrechen. Die Seite der DB ist einfach die beste und die am besten übersichtliche in ganz Europa.

Userpic

yogimax
Traveller
56 comments

replied 3 months ago

Es wurden gar keine Buchungen freigegeben für Schweden, obwohl es schon 12.10 ist. Man muss jeden Tag prüfen.
Ich habe mir für das Ende Dezember zwischendurch ICE Tickets für die Alpen gekauft für 41 Euro mit BC25. Dabei kostet das gleiche egal ob man Hamburg-Bern, Hamburg-Brig oder Hamburg-Davos fährt. Unterschiedlich lange Strecken - gleicher Preis. Komisch. Ich habe natürlich die längste Strecke gebucht, nach Davos. :-) Insgesamt sind die Preise nicht höher als vor 1 Jahr. Zumindest die Sparpreise. Aber 2019 war der Hammerpreis ICE Hamburg-Davos 16,80 Euro mit BC25. Unvorstellbar günstig.

Userpic

yogimax
Traveller
56 comments

replied 3 months ago

So jetzt habe ich eine Interrail Code und kann auf sj.se die Reservierungen sehen. Die Reservierungen scheinen flexibel zu sein, also mann kann es kostenfrei kurzfristig stornieren. Somit bleibt die Flexibilität bestehen, beschränkt nur durch die Stornierungsfristen der Hotels, die man dort haben wird. Reservierungen für alle Züge auf der Strecke Stockholm-Narvik gibt es vorhanden auch für die nächste Tage. Wobei jetzt noch nicht so attraktiv ist, dorthin zu fahren, weil es noch kein Schnee liegt.
Für meinen Plan, Ziwchenstopps in Lulea, Gällivare, Kiruna und Abisko zu machen, macht keinen Sinn Interrail zu kaufen. Einmal bis Lulea komen, danach kosten alle diese Zwischenstrecken bis nach Narvik insgesamt weniger als 100 Euro, weil die Distanzen dann nicht mehr lang sind, d.h. 90 Euro / 4 Tage macht im Schnitt 22 Euro pro Tag. Ein Interrail bringt nicht weniger als 35 Euro pro Tag Kosten.

Userpic

Arend7
Traveller
265 comments

replied 3 months ago

Sie haben jetzt mir geholfen. Ich könnte erstmal die SJ prio nicht mehr finden (dachte es war verschwunden), aber jetzt weis ich es wieder (habe für nächtes Jahr rundreise Schweden-Finland geplannt)