Userpic

sommersonnekaktus
Traveller
0 comments

Posted 5 months ago

Liebe Community,
Ich möchte im September eine Interrailreise durch Frankreich, Spanien und Portugal machen und bin jetzt schon sehr frustriert und desillusioniert :( Ich habe gedacht, dass ich einfach so drauf losfahren kann. Leider brauche ich aber etliche Sitzplatzreservierungen, die man am besten „so früh wie möglich buchen“ soll, aber nur vor Ort kaufen kann?? Ich möchte gerne so spontan wie möglich reisen. Werden die Reservierungen immer teurer oder gibt es feste Preise? Ich habe jetzt leider schon von schlechten Erfahrungen und „Horror-Trips“ gehört und das trübt meine Vorfreude..
Es wäre super hilfreich, wenn mir jemand erklärt, wie das mit den Reservierungen funktioniert und welche Erfahrungen ihr in den Ländern gemacht habt. Ich möchte so gerne Spanien und Portugal bereisen, aber war zwischenzeitlich schon kurz davor alles umzuschmeißen und nach Osteuropa zu fahren, weil mich dieser ganze Stress mit den Reservierungen so abschreckt :(((

Follow this topic
Userpic

nltrainer
Traveller
1109 comments

replied 5 months ago

Again someone who landed on thw wrong forum. There is also community.eurail.com which has it all- (for both EU and INter-Rail), and be forewared: you have thus again, like about any 1st timer seems to do, chosen the 3 hardest countries for this. PLus that without any thinking and only look at planners youĺl probably also think to have to use the very expensive as surcharge trains over borders (incl. from DE)-which you can avoid.
BTW- in some countries in Osten tehre is also mandatory RES for IC-trains: notably ROmania and PoLand have that and also the IC-trains in HU-but it is generally easy to do at station-counters. Plus that there are simply No trains over borders to/via Serbije/Bosnia/Macedonia and GReece. Which limits your movements a lot

Userpic

MisterSteve
Traveller
261 comments

replied 4 months ago

Wie Du schon entdeckt hast, ist Frankreich schwierig und Spanien fast unmöglich. Portugal ist einfacher, wenn du dort bist, aber um dorthin zu reisen,, brauchst du vielleicht einen Bus, weil es fast keine Züge von Spanien aus gibt. Der Osten hat nicht nur ähnliche Probleme, sondern auch so niedrige Preise, dass ein Interrail-Pass fast sinnlos ist. Italien ist leicht besser. GB ist frei von Zuschlägen und obligatorischen Reservierungen, aber für die Anreise wird der Sonderpreis des Eurostar benötigt, auch der Sommer ist fast vorbei und es gibt verschiedene Streiks wegen Forderungen der Regierung.

Userpic

Arend7
Traveller
252 comments

replied 4 months ago

Alsa, Blablabus und Flixbus unterhalten directbus verbindungen, 7 stunden, zwischen Madrid und Lisboa