Userpic

d_o_m_i
Traveller
0 comments

Posted 5 years ago

Servus zusammen,

ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Ich mache im September/Oktober einen 2 wöchigen Trip nach Portugal.
Mein Plan ist es 5 Tage in Lissabon zu verbringen und die restliche Zeit runter an die Algarve zu fahren.
Ich möchte das ganze aus Kostengründen ohne Mietauto machen, sondern mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Erstes Ziel an der Algarve wäre Sagres (5Tage) und das zweite Lagos (7Tage). Von dort aus hätte ich mit Bus oder mit Mietrad/-roller den einen oder anderen Tagesausflug vor. Hierzu irgendjemand Erfahrungen, Bemerkungen oder Verbesserungsvorschläge?
Faro und Umgebung würde ich glaub ich eher auslassen.
Meine Frage die ich noch hab, gibt es eine Verbindung von Lissabon nach Sagres die Küste entlang oder muss man den Bus über Lagos nehmen und dann weiter nach Sagres mit einem weiteren Bus. Habe im Internet keine direkte Verbindung gefunden.

Vielen lieben dank schonmal für jede Antwort, die ich bekomme!

Follow this topic
Userpic

Flo
Traveller
10622 comments

replied 5 years ago

Hi und willkommen bei railcc!

Sorry, dass dein Post ein bisschen vergessen wurde!

Im Süden Portugals war ich selber noch nicht; Faro ist aber tatsächlich nicht so sehenswert was ich gehört habe. ;)
Insofern ist Sagres mit Umgebung sicher die bessere Wahl. Ganz draußen am Cabo de Sao Vicente gibt es auch die letzte Bratwurst vor Amerika...

Zu Lissabon kann ich dir auf jeden Fall bei Bedarf mehr Tipps geben...einfach melden.

Zur Anreise: Per Zug geht es von Lissabon aus (ab Oriente, Entrecampos und mit den IC auch ab Sete Rios) nach Faro, wo man nach Lagos umsteigen kann. Richtung Osten geht es per Zug noch bis an die spanische Grenze nach Vila Real de Santo Antonio. An der Westküste runter fährt kein Zug.
Nach Sagres würdest du also per Zug von Lissabon über Faro bis Lagos kommen, von wo es dann per Bus weiter geht nach Sagres.

Eventuell wäre auch noch der östliche Abschnitt der Algarve interessant für einen Ausflug, zB Tavira oder du fährst sogar bis Vila Real und dann per Fähre rüber nach Ayamonte in Spanien. :)

Flo