64da67b61b568.jpg

Abfahrt des EC nach Basel in Milano Centrale



Nachdem 2017 der Gotthard-Basistunnel fertig geworden, verkehren mehrmals täglich Schnellzüge von Mailand nach Basel und zurück, 1x täglich sogar weiter nach Frankfurt. Wie diese Aussehen, ob die Fahrt angenehm ist und was man von den Alpen trotz Tunnel noch sieht, liest Du in diesem Blog.

Tickets für alle Züge gibt es hier: https://rail.shop/bahn


Fahrzeiten

Mailand- Basel

ab Mailand Centrale: 0720, 0810, 1010, 1120, 1520, 1820

an Basel SBB: 1132, 1256, 1456, 1532, 1932, 2237Uhr

(jeweils die erste Abfahrt entspricht auch der 1. Ankunft.) Fahrzeit liegt zw. 4h 12min und 4h 46min.

Mailand-Frankfurt (1x tgl): Ab Mailand Centrale: 1120 Uhr, Basel SBB (1532/1538) an Frankfurt Hbf: 1844

Stand: 08/2023

Fahrzeiten zu allen anderen Stationen kannst Du hier nachschlagen: https://plan.rail.cc/

64e5ba94c8894.jpg

EC von Mailand nach Basel SBB


Tickets+ Wagenklassen

Tickets bekommmst Du am besten hier: LINK Du hast die Wahl zwischen 1. und 2. Klasse. Die Sitze sind immer entweder im 4er oder im 2er angeordnet. Die 2er haben ausklappbare Tische, die 4er haben Tische in der Mitte, siehe Fotos. Alle Waggons sind Großraumwagen, also ohne Abteiltüren.

64da68345a932.jpg

2. Klasse 4er (immer mit erweiterbarem Tisch)

64da6840c2a51.jpg

2. Klasser 2er

64da684df16aa.jpg

Großraumwagen 2. Klasse

64da685bdea1e.jpg

4er in der 1. Klasse

64da6866e1e49.jpg

2er in der 1. Klasse


Reservierung Interrail

Mit Interrail zahlst Du bei Fahrten zwischen Italien und der Schweiz einen Aufpreis von 10 Euro, den man z. B. In Italien am Schalter erwerben kann, mit Sicherheit auch in Deutschland. Reist man in diesem Zug nur innerhalb der Schweiz, ist der Zug kostenfrei.

Reservierungen bekommst Du auch über den Interrail-Reservierungsservice: https://www.interrail.eu/de/book-reservations#/


Die Fahrt

Mein EC fährt in Mailand um 1015 Uhr in Richtung Basel ab. Der Zug ist Bauart ETR500 und heißt "Cisalpino". So weißt schon der Name auf seine Fahrt hin: Durch die Alpen.

64da687165410.jpg

Einstieg!

Er kann bis zu 250 km/h schnell fahren, erreicht diese Geschwindigkeit aber nur in Deutschland, also erst zwischen Basel und Frankfurt, nicht davor. Die Sitze sind sehr bequem und verfügen alle über Leselampen. Der Zug verfügt über genpgend Gepäckablagen und ein Restaurant. Das Restaurant befindet sich nach der ersten Klasse (vorn) und vor der 2. Klasse, die hinten liegt. Insgesamt gibt es 7 Wagen.

64da687dddbe3.jpg

Wagenreihung des EC von Mailand nach Basel

64da68869dd72.jpg

Restaurant im EC von Mailand nach Basel

64da6892b9cc5.jpg

Sitzplätze im gemütlichen Bordrestaurant

64da689d8b79a.jpg

Auszug aus dem Menü

64da68a812ef9.jpg

Gepäckablagen am Anfang und Ende jedes Wagggons

Nach einigen Minuten erfolgt die Fahrkartenkontrolle, etwas spannend. Wir reisten mit Interrail, hatten uns jedoch erst am Vortag entschieden, diesen Zug zu nehmen. Aus Zeitmangel und da die Reservierungs-Regel etwas schwammig formuliert ist, nahmen wir das Risiko auf uns, nicht zu reservieren. Der Schaffner wieß uns zwar auf "Global Pass" hin, doch akzeptierte dann unsere Interrail-Pässe mit der Bemerkung: "for me no problem, in Switzerland – don´t know". Aus Fairness rate ich nicht zum Nachmachen und rechtfertige meine Entscheidung mit Unwissen und Spontanität. Bei Streitigkeiten hätte ich wohl die 10 Euro pro Person "live" bezahlt.

64da68b1bac72.jpg

Sauberes WC an jedem Wagenende

Der erste Halt ist dann Chiasso. Wir erreichen ihn 7 Minuten zu früh. Alles positiv.

64da68bce9888.jpg

Kurz vor Chiasso

Ich schaue an diesem Tag genau auf die Uhr, da wir in Olten (Knotenpunkt in der Schweiz) nur 6 Minuten Umsteigezeit haben. Während der Fahrt hat man Ausblick auf klare Seen und hohe Berge. Auch wenn es ab und an durch Tunnel geht (und dann auch durch den ca. 60km- Gotthard-Tunnel), bekommt man viel von der Natur mit. Die Fahrt mag zwar nicht so atemberaubend sein, wie der Bernina-Express, aber ich bin voll zufrieden. Seht einfach selbst:

64da68c678c0e.jpg

Fahrt durch wunderschöne Landschaft

64da68d0617c1.jpg

Und direkt entlang an Bergseen

In Arth-Goldau hat man Anschluss an den Interrregio (IRE) nach Zürich. Die Umsteigezeit zwar nur 4 Minuten, aber Gleis direkt gegenüber und viele, sehr viele Leute nehmen diese Verbindung. Natürlich wird der Anschluss erreicht. Dann haben wir irgendwann einmal kurzzeitig 2 Minuten Verspätung, ich suche die nun schweizerische Schaffnerin auf um zu Fragen, ob der Anschluss in Olten erreicht wird. Aufgrund von langer Standzeit dort erreicht dieser EC (auch i. Ri. Basel) unseren ICE nach Frankfurt nicht, sodass wir auf einen schnelleren IC von Olten nach Basel umsteigen müssen. Sie beruhigt mich mit den freundlichen schweizerdeutschen Worten: "Ach, Olten is doch no so weit weech". Und tatsächlich: schon beim nächsten Halt sind wir wieder vollstens pünkltlich. Der EC nach Basel steht in Olten dann etwa 15 Minuten, unser IC nach Basel (Fahrzeit ca. 1h) fährt nach 6 Minuten pünktlich ab und wir erreichen den ICE in Basel in Richtung Amsterdam über Frankfurt.

64da68db95b76.jpg

Bahnhof Olten

Tickets für alle EurcCity-Züge durch den nagelneuen Gotthard-Tunnel erhälst Du hier: https://rail.shop/bahn


Suchst Du eine Übernachtung in Basel oder Mailand, dann am besten hier entlang: https://rail.shop/bookingcom

Nutzt Du diese Parter-Links, erhalten wir von rail.cc/raildude.com eine kleine Provision als Unterstützung für unsere Arbeit. Für Dich entstehen natürlich keine Extra-Kosten.

Falls Du noch Fragen haben solltest, schreibe einfach in unser freundliches Forum: https://raildude.com/forum

Posted 8 months ago

Userpic

Tobi
Traveller
175 comments


Userpic

TrainTravellerSommer
Traveller
11 comments

Commented 7 months ago

Hallo Tobi,
Ich bin die Strecke ebenfalls schon mehrmals gefahren und bin sowohl über die Gotthard-Bergstrecke, als auch durch den Gotthard-Basistunnel gefahren. Natürlich ist die Bergstrecke deutlich schöner, aber durch den Tunnel ist es natürlich deutlich schneller. Noch eine kleine, aktuelle Meldung: Aufgrund eines Güterzugunfalls verkehren bis Anfang 2024 keine Züge mehr durch den Gotthard-Basistunnel, weshalb es zu deutlichen Verzögerungen kommt. Weitere Infos hier: https://news.sbb.ch/artikel/124161/entgleisung-im-gotthard-basistunnel-alles-was-sie-fuer-ihre-reise-wissen-muessen
Ansonsten freue ich mich immer wieder auch mal andere Blogs zu lesen:)
Viele Grüße TrainTravellerSommer
P.S. Kleine Anmerkung noch, auch wenn es ein bisschen Klugscheißen ist; der hier beschriebene Tunnel heißt eigentlich Gotthard-Basistunnel, während sich der Gotthardtunnel auf der Bergstrecke befindet:) Er ist deutlich kürzer (15km).

Userpic

Tobi
Traveller
175 comments

Commented 7 months ago

Hi TrainTravellerSommer!
Vielen Dank für Deinen Kommentar und die aktuelle Meldung, das ist klasse!
Die Korrektur zu BASIS-Tunnel habe ich gleich eingepflegt. Auch wenn ich denke, dass sich in Zukunft die Allgemeinbezeichnung Gotthardtunnel wohl eher auf den neuen übertragen wird. Zu Recht;) Ich selbst bin irgendwie mehr Fan von den neuen und schnellen Strecken, auch wenn sie weniger sehenswert sind, aber ich finde, Zugfahren muss vorallem zweckdienlich sein:)
Auch ich lese Deine Blogs übrigens sehr gern!

Userpic

TrainTravellerSommer
Traveller
11 comments

Commented 7 months ago

Hi Tobi,
ja das stimmt natürlich. Mittlerweile verbindet man den Gotthardtunnel oft mit dem großen Bruder. Ist ja auch deutlich kürzer:)

Login to leave a comment