64da3e651f215.png

Intercity und Regionalzug von Dresden nach Leipzig



Zwischen Leipzig verkehren fast alle Zuggattungen des innerdeutschen Verkehrs. ICE in Richtung Frankfurt, IC in Richtung Köln oder Hannover und RE (Regionalexpress) nach Leipzig. Wie lange man fährt, welche Tickets es gibt und wie der IC sogar preiswerter sein kann als der Regionalzug erfährst Du hier!


Fahrzeiten

Hin: Schnellverbindung (IC/ICE): die schnellen Verbindungnen von Dresden nach Leipzig dauern nur 66-67Minuten und halten nur in Dresden-Neustadt und Riesa. Sie fahren zur ungeraden Stunde immer 23 Minuten nach der vollen Stunde ab, die erste Verbindung früh um 0523 Uhr, die letzte abends um 1923 Uhr. Zur geraden Stunde fährt der ICE immer 20 Minuten nach der vollen Stunde ab (UPDATE 09/2023: wegen Bauarbeiten aktuell schon 10 Minuten nach der vollen Stunde). Eine Ausnahme bildet der EC von Prag über Dresden nach Leipzig um 2110 Uhr, der die Schnellverbindung in dieser Stunde ersetzt und aber 1h 09 min. Benötigt – Ankunft in Leipzig Hbf um 2219 Uhr. Dieser Zug fährt als Nachtzug weiter nach Basel/Zürich.

64da3e760ffcf.jpg

InterCity- Zug nach Köln über Leipzig

Hin: Regionalexpress: Der RE fährt stündlich immer 14 Minuten nach der vollen Stunde und braucht 1h und 36 Minuten. Er bedient alle Unterwegshalte außer die meisten S-Bahn-Haltestellen, so hält er z B nicht in Radebeul-Weintraube. Erste Verbindung: 0514 Uhr früh. Letzte Verbindung: 2314 Uhr abends.

64da3e8335a2e.jpg

Regionalexpress von Dresden nach Leipzig

64da3e8e27d62.jpg

InterCity von Dresden nach Köln: Zwischenhalte

Fahrzeiten nachschlagen einfach bei: https://plan.rail.cc/

Stand: 09/2023


Austattung IC

Der IC verfügt über 1. und 2. Klasse in Doppelstockwagen und Großraumwagen (d. h. , dass es keine Abteile gibt). Den Zugtyp IC2 stelle ich Dir in einem separaten Blogbeitrag vor.

20190616_170324 – beide Etagen sind über Treppen verbunden

Die Sitze sind sehr bequem und entweder im 4er oder Duo angeordnet. Die 4er haben Tische. Die Bestuhlung in der 2. Klasse ist 2+2 (also 4 Sitze pro Reihe), in der 1. Klasse 2+1.

64da3e9d09c48.jpg

Großraumwagen 1. Klasse

64da3eab9f058.jpg

4er 1. Klasse (immer mit Tisch)

64da3ebc26908.jpg

2. Klassse Großraumwagen oben

64da3ec98d677.jpg

2. Klasse Großraumwagen unten

64da3ed5e8eec.jpg

4er 2. Klasse (immer mit Tisch) im Intercity

64da3ede67ffc.jpg

2er 2. Klassse im Intercity der Deutschen Bahn

Man kann, muss aber nicht Sitzplätze reservieren. Das geht hier, wenn man angibt/anklickt: "nur Sitzplatz". Reservierungen kosten 4,9 Euro. Im IC gibt es einen Bistro-Service am Platz, d. h. Es kommt ein Snackwagen mehrmals auf der Fahrt vorbei, an dem man Getränke oder Speisen erwerben kann.

ICE verfügen alle über Speisewagen.

Die IC haben neuerdings auch WLAN und auch Steckdosen. ICE haben beides.

64da3ef410704.jpg

Steckdosen im IC an jedem Platz

Beide bieten viele Plätze für Fahrrad-Mitnahmen und für große Gepäckstücke. Kleine Gepäckablagen befinden sich über den Sitzen.

64da3f000dbc1.jpg

Fahrradstellplätze (extra dafür vorgesehen)

64da3f0b55c0f.jpg

große extra-Gepäckablagen im Intercity

64da3f182a4ea.jpg

großer Eingangsbereich (zur Not auch Platz für Fahrräder)

Die Doppelstock-InterCitys vom Typ "Intercity 2" gehören zu meinen persönlichen Lieblingszügen, was vor allem daran liegt, dass man oben einen guten Ausblick hat. Das gilt allerdings nur auf langsamen Strecken, da sie nur maximal 160km/h fahren. Zwischen Dresden und Leipzig fällt das nicht ins Gewicht, da hier durch die LZB die Höchstgeschwindigkeit ohnehin auf 160kmh festgelegt wurde.

Austattung RE

Die RE haben wenige 1. Klasse-Plätze mit 2+2 Bestuhlung, viele 2. Klasse-Plätze mit 2+2, teilweise 2+3 Bestuhlung. Es gibt auch Steckdosen, aber weniger (also nicht an jedem Platz).

Leider habe ich nur ein Foto aus der 1. Klasse bekommen, da der Zug sehr voll war und ich ungern Leuten ins Gesicht fotografiere.

64da3f23794f0.jpg

1. Klasse im Regionalzug



Preise/Tickets

Für die IC/ICE-Züge liegt der niedrigste Fahrpreis bei 17,90Euro im nicht erstattungsfähigen Super-Sparpreis. Dieser ist BIS zur ABFAHRT des Zuges VERFÜGBAR. Mit BahnCard 25 oder 50 kostet er nur noch 14,90 Euro. Bei Sparpreisen herrscht Zugbindung! Tickets bekommst Du hier: LINK

Bei den RE-Zügen liegt der reguläre Preis bei ca. 30 Euro.Billiger sind das Sachsen-Böhmen-Ticket mit 29 Euro und das Sachsen-Ticket (auch in Sachsen-Anhalt und Thüringen gültig) mit 27Euro + 7 Euro je Mitfahrer (also 34 Euro für 2 Personen). Daneben gibt es noch das Regio120-Ticket für 18,60 Euro und das Regio-120plus-Ticket für 24,60 Euro (gilt für Regionalfahrten >120km).

Bei keinem Ticket herrrscht Zugbindung. Alle Tickets sind bis zur Abfahrt verfügbar (z. B. am Automaten ...)

! Bahncard-Rabatt gibt es nur auf den regulären Preis, der somit nur mit einer BC50 billiger als das Regio120-Ticket wird.

Preise Stand: 08/2023

Für Bahncard-Kunden (Geheimtipp)

Bahncard-Kunden erhalten sogar auf den Super-Sparpreis (17,90 EUR) 25% Rabatt mit einer BC 25. Somit kann der IC oft preiswerter sein, schneller und bequemer ist er ohnehin. Lest selbt:

Bei BC25:

Da der RE ja bis zu 22,50 EUR kostet, und man mit BC keinen Rabatt bekommt, kann so der IC(bei rechtzeitiger Buchung) preiswerter sein (14,90EUR im Super-Sparpreis).

Den Supersparpreis gibt es sogar noch bis kurz vor Abfahrt, sofern er nicht schon vergriffen ist. Das kommt aber nicht immer vor. Jeder gibt es auch noch "normale" Sparpreise für 22,90 Euro o. Ä., die oft noch verfügbar sind. Mit BC 25 ist so am Abfahrtstag ein Preis von ca. 22 Euro im IC und ca. 25 Euro im ICE durchaus realistisch. Für den Folgetag gibt es sehr häufig noch den Super-Sparpreis für 17,90 (14,90EUR mit BC25).

Alle TICKETS gibt es HIER!

Posted 6 months ago

Userpic

Tobi
Traveller
175 comments

Login to leave a comment